Inhaltsbereich:
10.11.2016

Diakoniewerk lädt zum Tag der offenen Tür im neuen Haus Bethanien.

Das ehemalige Diakonissenhaus Bethanien in Gallneukirchen öffnet seine Türen für die Soziale Arbeit der Gegenwart.

Mit der offiziellen Eröffnung wird das geschichtsträchtige Haus seiner neuen Bestimmung übergeben.
Das Diakoniewerk eröffnet, nach umfangreichen Umbau- und Renovierungsarbeiten, das ehemalige Diakonissenhaus Bethanien im Ortszentrum von Gallneukirchen am Freitag 11. November. Im Rahmen eines Tags der offenen Tür lädt das Diakoniewerk ein, das Haus und die dort arbeitenden Menschen kennenzulernen.
Mit Beschäftigungsangeboten für Menschen mit Behinderung, einer Tagesbetreuung für Menschen mit Demenz, Wohnungen für Menschen im Alter und Räumen für die angrenzenden Schulen für Sozialbetreuungsberufe wird das Diakoniewerk dem Erbe der Diakonissen, der ursprünglichen Pionierinnen der sozialen, diakonischen Arbeit, gerecht.
Im Rahmen der Eröffnungsfeierlichkeiten lädt das Diakoniewerk ein, das unter Denkmalschutz stehende Haus mit seiner neuen Bestimmung kennenzulernen. Die Kunstwerkstatt, die Diakonie Akademie, das Café & Bistro KOWALSKI, die Schulen, das neue Museum und vieles mehr werden ihre Türen öffnen.

Tag der offenen Tür

Wann: 11. November 2016, von 13 bis 15.30 Uhr
Wo: Haus Bethanien, Hauptstraße 3, 4210 Gallneukirchen

Das Haus Bethanien ist ein Symbol für die 140-jährige Geschichte des Diakoniewerks, die 1874 mit der Gründung des damaligen evangelischen Vereines der Inneren Mission unter Pfarrer Ludwig Schwarz und den ersten Diakonissen Elise Lehner und Elisabeth Obermaier aus Thening ihren Anfang genommen hat. Damals wie heute wird das „Haus Bethanien“ ein Ort sozialen Handelns sein.
Durch die Landessonderausstellung 2015 war es dem Diakoniewerk möglich, das Haus Bethanien in einer qualitätsvollen Weise für eine moderne und zeitgemäße Nachnutzung vorzubereiten, sodass die in Zukunft im Haus arbeitenden und wohnenden Menschen optimale Rahmenbedingungen für ihre Arbeits- oder Lebenssituation vorfinden.

Bilder:
Abdruck honorarfrei/ Diakoniewerk

Rückfragen:
Mag. MBA Daniela Scharer
Kommunikation & PR
Diakoniewerk (Zentrale)
Telefon 07235 63 251 128
Mobil 0664 220 16 25
d.scharer@diakoniewerk.at
www.diakoniewerk.at/presse

Broschüre: Haus Bethanien