Inhaltsbereich:
30.09.2017

Werkstätte feiert Jubiläum

Gruppenfoto Bad Wimsbach

Vor zehn Jahren eröffnete das Diakoniewerk eine Werkstätte für Menschen mit Behinderung in Bad Wimsbach. Seither ist das Angebot für Menschen mit Behinderung in der Region beständig erweitert worden.

BAD WIMSBACH. Mehr als 60 Personen mit und ohne Behinderung arbeiten unter der Leitung von Markus Mayer in der Werkstätte des Diakoniewerks in Bad Wimsbach. Vor zehn Jahren wurde die Werkstätte eröffnet und ist mittlerweile zu einem wichtigen Teil der Bad Wimsbacher Gemeinschaft gewachsen. Gemeinsam mit Mitarbeitern, Angehörigen und Partnern aus Politik und Wirtschaft wurde heute dieses zehnjährige Jubiläum gefeiert.

„Integration ist so leicht – das sieht man an der Werkstätte Bad Wimsbach und den integrativen Beschäftigungsangeboten, die wir fallweise gemeinsam verwirklichen konnten“, zeigt sich Bürgermeister Erwin Stürzlinger dem Diakoniewerk verbunden. Der gute Kontakt mit der Bad Wimsbacher Bevölkerung wird auch in den rund 100 integrativen Workshops, die in den vergangenen Jahren mit Kinder- und Jugendgruppen aus der Region in der Werkstatt durchgeführt wurden, sichtbar.

Diakoniewerk OÖ - Geschäftsführer Gerhard Breitenberger betonte, wie wichtig die dezentralen Angebote des Diakoniewerks in Bad Wimsbach für die verschiedenen Anspruchsgruppen sind. Seit einigen Jahren verändert sich das Beschäftigungsangebot für Menschen mit Behinderung zusätzlich in Richtung integrativer Beschäftigung in Betrieben. Unternehmen wie Hornbach und Eurospar, aber auch die Gemeinden Wels Land beschäftigen Menschen mit Behinderung in ihren Betrieben, die von ausgebildeten Sozialbetreuern des Diakoniewerks begleitet werden. Gemeinsam wird ihnen so ermöglicht, ihre Talente und Leistungsfähigkeit in einem Betrieb in mitten der Gesellschaft zu zeigen.


Alle Fotos: Diakoniewerk, Abdruck honorarfrei
JubilaeumBadWimsbach_20170930: Interessensvertreter Alois Waldl, Bürgermeister Mag. Erwin Stürzlinger, Werkstättenleiter Markus Mayer, Diakoniewerk OÖ-Geschäftsführer Mag. Gerhard Breitenberger, Oberin Sr. Helga Sikora (v.l.n.r.)

JubilaeumBadWimsbach_Andacht_20170930: Vor der offiziellen Feier in der Werkstätte wurde eine Andacht in der Kirche gestaltet


Gruppenfoto Bad Wimsbach Foto Jubiläum Bad Wimsbach