Inhaltsbereich:
04.10.2017

Diakoniewerk bei Messe Jugend & Beruf

WELS. Die Ausbildungsangebote in den Bereichen Altenarbeit, Behindertenarbeit sowie Gesundheits- und Krankenpflege präsentiert das Diakoniewerk bei der Berufsinformationsmesse „Jugend & Beruf“ von 11. bis 14. Oktober in der Messe Wels. Mit mehr als 140 Jahren Erfahrung in den sozialen Arbeitsfeldern der Seniorenarbeit und Behindertenarbeit und sechs eigenen Schulen für Sozialbetreuungsberufe bzw. Gesundheits- und Krankenpflege ist das Diakoniewerk eines der modernsten Sozialunternehmen in Österreich.

Halle 8, Stand 199
Am Stand des Diakoniewerks in Halle 8 beraten Lehrer und Schüler aller Ausbildungsrichtungen interessierte Jugendliche und Eltern. Auch erwachsene Berufsumsteiger werden gerne über die Ausbildungs- und Berufsmöglichkeiten im Diakoniewerk informiert. Jugendliche des Freiwilligen Sozialjahres der Diakonie erzählen über ihre Erfahrungen und Aufgaben im Sozialjahr.

Ausbildung mit Zukunft und Praxisbezug
Besonders die enge Verbindung von Theorie und Praxis zeichnet die Ausbildungen des Diakoniewerks aus. Die rund 190 Einrichtungen des Diakoniewerks stehen den Schülern der sechs eigenen Sozial- und Gesundheitsschulen als Praktikumsstellen zur Verfügung. Mit einer Ausbildung in Altenarbeit, Behindertenarbeit oder Gesundheits- und Krankenpflege entscheidet man sich auch für einen Beruf mit Zukunft – nicht nur im Diakoniewerk, sondern auch darüber hinaus. Informationen zu allen Ausbildungen finden Sie unter www.zukunftsberufe.at


Bild: Edwin Enzlmüller, Abdruck honorarfrei